Home / Vor Ort / „Walk the Talk“ macht Station in Schöllbronn

„Walk the Talk“ macht Station in Schöllbronn

„Walk the Talk“ macht Station in Schöllbronn: Christine Neumann ist von
postiven Entwicklungen in Schöllbronn beeindruckt

Die CDU-Landtagskandidatin machte Station in Schöllbronn. Sie wurde
empfangen von Ortsvorsteher Steffen Neumeister, der Stadträtin Gabriele
Wurster und Vertretern des Ortschaftsrates. Nach kurzer Einführung durch den
Ortsvorsteher ging es durch den Ort. Der neue Kindergarten bei der
Grundschule war der ganze Stolz aller Beteiligten. Neumeister berichtete
über die hohe Funktionalität des Gebäudes in Wechselwirkung auf die Schule.
Die nächste Planungen sind für den Ortsvorsteher klar: „Wir denken jetzt an
ein Pflegeheim und natürlich an die wichtige Halle“. Neumann sah die hohen
Schäden an der alten Halle und erkannte sofort die Notwendigkeit eines
Neubaus. Nach wenigen Schritten war man auch schon am alten
Kindergartenstandort an der Anton-Bruckner-Straße, wo die Unterbringung von
Flüchtlingen vorgesehen ist. Dann ging es zurück zum Rathaus, wo die
Baulücke am alten Gasthof Engel auffiel. Neumann erkannte den Handlungsbedarf
und bot ihre Hilfe bei der Antragstellung von Fördermitteln in Stuttgart an.
Neumeister dann schnell zu Neumann: „Wenn Sie gewählt sind, komme ich
schnell darauf zurück!“

 

walk_the_talk

Das könnte Sie auch interessieren:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.