Home / Allgemein / Christine Neumann-Martin MdL beim Gemeindebesuch in Pfinztal

Christine Neumann-Martin MdL beim Gemeindebesuch in Pfinztal

Gemeinsam mit Bürgermeisterin Nicola Bodner auf Tour

Gemeinsam mit Bürgermeisterin Nicola Bodner war die Landtagsabgeordnete Christine Neumann-Martin in Pfinztal unterwegs und hat sich ein Bild von der Gemeindeentwicklung und einigen wichtigen Projekten gemacht.

„Mit den Fördergeldern zur Schulsanierung können wir an der Grundschule Wöschbach energetische Maßnahmen durchführen,“ erklärte Bürgermeisterin Nicola Bodner beim gemeinsamen Rundgang mit der Landtagsabgeordneten Christine Neumann-Martin durch die Schule. Während der Sommerferien bekommt die Schule ein neues Dach und teilweise neue Fenster. Über 400 000 Euro werden vom Land Baden-Württemberg bereitgestellt und hier investiert.

„Sanierungsmaßnahmen, die zum Energiesparen und damit auch Klimaschutz beitragen halte ich für besonders sinnvoll,“ erklärte die Landtagsabgeordnete, die sich dafür eingesetzt hatte, dass das Land Baden-Württemberg die Kommunen bei den Schulsanierungsmaßnahmen unterstützt. „Es ist schön zu sehen, wie zügig und effektiv die Maßnahme in Pfinztal durchgeführt wird,“ sagte die Abgeordnete.

Eine weitere Station der Tour war die Aussegnungshalle in Wöschbach, die von der Gemeinde in den letzten beiden Jahren komplett umgebaut und erweitert worden ist. Die moderne und helle Aussegnungshalle bietet nun deutlich mehr Sitzplätze und  z.B. auch von außen zugängliche Toiletten. „Uns war es wichtig, die Rahmenbedingungen für eine würdige und zeitgemäße Bestattungskultur zu schaffen,“ erklärte Bürgermeisterin Nicola Bodner.

„Unsere Bürgerinnen und Bürger leben gerne in Pfinztal,“ erklärte Bodner zum Abschluss der Tour. Das funktionierende Vereinsleben und das Engagement führe zu einem guten Zusammenleben. „Gemeinsam werden hier viele Aufgaben gestemmt. Insbesondere bei der Integration von Flüchtlingen haben das Landratsamt, die Gemeinde und die ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer sehr gut zusammengearbeitet. „Pfinztal hat von Anfang an die Aufgaben und die Verantwortung, die mit der Integration von Flüchtlingen zusammenhängt sehr ernst genommen und pragmatische und gute Lösungen für die Anliegen gefunden. Das ist nicht selbstverständlich,“ erklärte Christine Neumann-Martin und dankte Bürgermeisterin Nicola Bodner dafür und für die gute und vertrauensvolle Zusammenarbeit.

Das könnte Sie auch interessieren:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.