Home / Allgemein / Preisträger Schülerwettbewerb Landtag

Preisträger Schülerwettbewerb Landtag

„Komm heraus – mach mit.“ lautet das Motto des Schülerwettbewerbes des Landtags von Baden-Württemberg, der junge Menschen dazu animieren soll, sich mit brisanten politischen Themen auseinanderzusetzen. Der Wettbewerb hat 2017 zum 59. Mal stattgefunden. Über 3500 Schülerinnen und Schüler haben sich in diesem Jahr beteiligt.

Anläßlich der Preisverleihung an der Wilhelm-Röpke-Schule in Ettlingen haben die Landtagsabgeordneten des Wahlkreises den Schülerinnen und Schülern gratuliert und sie ermuntert sich weiterhin für die Gesellschaft einzubringen. Für Ihren Beitrag zum Thema „Welches aktuelle Problem brennt Dir am meisten auf den Nägeln?“ wurde die Schülerin Annkathrin Boheim mit dem 2. Preis ausgezeichnet. 11 Schülerinnen und Schüler erhielten 3. Preise und weitere 5 Schüler erhielten Urkunden für die Teilnahme. Die Themen der Arbeiten reichten von „Plakatgestaltung für das friedliche Zusammenleben von Menschen verschiedener Nationen“, über die „Auseinandersetzung mit dem Thema Mut“ bis zum Umgang mit Datenschutz.

„Ich freue mich sehr darüber, dass die Wilhelm-Röpke-Schule auch in diesem Jahr wieder viele Preise gewonnen hat,“ so Christine Neumann MdL, die auch Mitglied im Beirat des Landtags für den Wettbewerb ist. „Ich danke auch den Lehrern, Frau Ludwig, Frau Dentz und Herrn Willner, die den Wettbewerb an der Schule betreut haben, sowie der Schulleitung für ihren Einsatz,“ so Neumann weiter. Es sei nicht selbstverständlich, dass solche Zusatzaufgaben übernommen werden.

Die Schulleiterin Claudia Märkt hob hervor, dass sie dieses Engagement der Schülerinnen und Schüler gerne unterstütze. Sie ermunterte die Jugendlichen sich auch im nächsten Jahr wieder zu beteiligen.

               

Das könnte Sie auch interessieren:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.