Home / Allgemein / Neumann-Martin MdL: „Landesregierung fördert Ländlichen Raum“

Neumann-Martin MdL: „Landesregierung fördert Ländlichen Raum“

Das Entwicklungsprogramm Ländlicher Raum des Ministeriums für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz setzt seit fast 25 Jahren wichtige Impulse für die strukturelle Entwicklung des Ländlichen Raums in Baden-Württemberg. Im Rahmen der Programmentscheidung wurden dieses Jahr 442 Gemeinden ausgewählt. „Mit dem Förderschwerpunkt Innenentwicklung / Wohnen werden auch ein Projekt in Ettlingen-Schöllbronn sowie zwei Projekte in Marxzell-Pfaffenrot gefördert,“ erklärten die Landtagsabgeordneten Christine Neumann-Martin (CDU) und Barbara Saebel (Grüne).

In Pfaffenrot geht es darum, das Bürgerbüro barrierefrei auszubauen, zwei Behindertenparkplätze auf dem Rathausvorplatz zu schaffen, diesen ansonsten für Fahrzeuge zu sperren, und im Westen des Rathauses neue Parkplätze zu schaffen. Diese Projekte werden mit ca. 37.000 Euro bezuschusst. Ausserdem wird der Umbau des alten Schwesternhauses in Wohnungen mit 9.000 Euro ebenfalls unterstützt. In Ettlingen-Schöllbronn wird die Gestaltung der Außenanlage des Dorfplatzes mit 34.000 Euro gefördert.

„Das ELR ist in Baden-Württemberg das wichtigste Strukturentwicklungsprogramm für den Ländlichen Raum,“ erklärt die Landtagsabgeordnete Christine Neumann-Martin. Gefördert würden sehr vielfältige Projekte von Privatpersonen, Unternehmern und Gemeinden in den vier Förderschwerpunkten Wohnen, Arbeiten, Grundversorgung und Gemeinschaftseinrichtungen, so die Abgeordnete weiter.

Barbara Saebel: „Die aktuelle Neuausrichtung des ELR zielt auf die Innenentwicklung der Kommunen im Ländlichen Raum und die Schaffung von zusätzlichem Wohnraum ab. Nachhaltigkeit und ökologische Bauweise werden besonders gefördert.“ Mit 75 Millionen Euro Gesamtfördersumme in diesem Jahr und damit der höchsten Fördersumme seit Bestehen des Programms setze die Landesregierung ein klares Zeichen für den Ländlichen Raum, waren sich beide Abgeordneten einig.

Hintergrundinformationen:

Eine Übersicht über die Förderung der einzelnen Stadt- und Landkreise finden Sie hier: https://mlr.baden-wuerttemberg.de/fileadmin/redaktion/m-mlr/intern/da-teien/PDFs/L%C3%A4ndlicher_Raum/2019-02-elr-entscheidung.pdf.

Weitere Informationen zum Ländlichen Raum und dem Förderprogramm ELR finden Sie unter www.mlr-bw.de.

Das könnte Sie auch interessieren:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.