Home / Allgemein / Christine Neumann-Martin MdL spendet Mund-Nasen-Schutz an Ehrenamtliche

Christine Neumann-Martin MdL spendet Mund-Nasen-Schutz an Ehrenamtliche

Landtagsabgeordnete Christine Neumann-Martin (CDU) spendet Mund-Nasen-Schutz Masken an die Ettlinger Tafel. „Ich will einen Beitrag leisten, dass die ehrenamtlichen Helfer in der Tafel Ettlingen sich und andere schützen können“, erklärt die Abgeordnete, die die wertvolle Arbeit des Tafelladens in Ettlingen bei einem Praktikum während ihres Studiums persönlich kennenlernen konnte.

„Wir sind froh, dass wir wieder öffnen können und die Menschen unterstützen können“, sagte Beate Rashedi, Leiterin des Diakonischen Werkes in Ettlingen. Natürlich werde darauf geachtet, dass alle Schutz- und Hygiene Maßnahmen eingehalten werden. „Angesichts der engen Räumlichkeiten versuchen wir den Besucherstrom zu entzerren und lassen die Kunden immer nur im Abstand von 2 Metern in den Laden“, erklärte Rashedi das Konzept. Trotzdem sei es ihr gerade jetzt wichtig, für die Menschen da zu sein und zu helfen.
Nach wie vor sind die Tafeln auf die Spendenbereitschaft vom Einzel- und Großhandel, von Supermärkten oder Bäckereien angewiesen. Auch Privatpersonen können die Tafel Ettlingen durch ihr ehrenamtliches Engagement, aber auch durch Geldspenden unterstützen.
Damit können dann die laufenden Betriebskosten für Miete, Strom, Kühlfahrzeuge und Versicherungen bezahlt werden.
Die Abgeordnete Neumann-Martin ruft die Bürgerinnen und Bürger dazu auf, gerade jetzt an Menschen zu denken, die die Hilfe der Tafeln dringend benötigen und bittet um Unterstützung der Tafel. „Auch kleine Spenden können Großes bewirken“, erklärt Neumann-Martin.

Spendenkonto:
Tafel Ettlingen
Sparkasse Karlsruhe-Ettlingen
IBAN DE39 6605 0101 0001 2826 80
Für eine Spendenquittung vermerken Sie bitte Namen und Adresse in der Überweisung

 

Bild: v.l.n.r.: Sibylle Thoma, Leiterin der Tafel Ettlingen, Beate Rashedi, Leiterin Diakonisches Werk Ettlingen, Christine Neumann-Martin, CDU-Landtagsabgeordnete

Das könnte Sie auch interessieren:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.