Home / Allgemein / Christine Neumann-Martin MdL informiert über Badisches Landesmuseum

Christine Neumann-Martin MdL informiert über Badisches Landesmuseum

 

Antwort aus Stuttgart liegt vor

„Derzeit wird auf der Grundlage des neuen Museumskonzepts, das das Badische Landesmuseum erarbeitet hatte, vom Landesbetrieb Vermögen und Bau Baden-Württemberg in Abstimmung mit dem Museum ein Sanierungsprogramm erstellt“, so Landtagsabgeordnete Christine Neumann-Martin. Dies gehe aus der Antwort des Finanzministeriums Baden-Württemberg auf Ihren Brief hervor, in dem Sie sich dafür eingesetzt habe, dem Museum endlich eine Perspektive zu bieten.

„Endlich ist Bewegung in die Angelegenheit gekommen“, zeigt die Abgeordnete sich erfreut, die bei einem Vor-Ort Termin im vergangenen Herbst erfahren hatte, wie lange das Badische Landesmuseum auf konkrete Planungsschritte hat warten müssen. „Das Ministerium verweist auf zwei Handlungsfelder, nämlich die Sanierung und Neustrukturierung des Schlosses sowie die Schaffung eines Schaudepots und zusätzlicher Depotflächen. Verbunden damit sind auch organisatorische und bauliche Maßnahmen im Rahmen des Sicherheitskonzepts.“

Aus Sicht der Landtagsabgeordneten, die auch Mitglied im Ausschuss für Wissenschaft, Forschung und Kunst des Landtags von Baden-Württemberg ist, ist entscheidend, dass die Abstimmungen zügig durchgeführt werden und baldmöglichst mit den konkreten Planungen von baulichen Maßnahmen begonnen werden kann.

Erfreut zeigt sich Neumann-Martin darüber, dass mit Blick auf das 100-jährige Bestehen des Museums eine Grundsatzentscheidung zur Sanierung und Neugestaltung des Museums getroffen werden solle. „Wir stehen zu unserem kulturellen Erbe“, so die Abgeordneten. „Mir ist aber ganz wichtig, dass wir unser Erbe nicht nur aufbewahren, sondern auch als demokratischen Erlebnisort weiterentwickeln. Das Badische Landesmuseum hat dazu ein sehr gutes Konzept erarbeitet, das es verdient, umgesetzt zu werden.“

Das könnte Sie auch interessieren:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.