Home / Allgemein / Christine Neumann-Martin MdL gratuliert Gewinnern des Schülerwettbewerbs des Landtags

Christine Neumann-Martin MdL gratuliert Gewinnern des Schülerwettbewerbs des Landtags

  1. Schülerwettbewerb des Landtags mit großer Resonanz

Stuttgart/Ettlingen: „Auch in diesem Jahr hat ein Schüler des Heisenberg-Gymnasiums Ettlingen den ersten Preis des Schülerwettbewerbs des Landtags gewonnen,“ so Christine Neumann-Martin, die auch im Beirat des Schülerwettbewerbs ist, anläßlich der Preisverleihung im Landtag von Baden-Württemberg. Über 3.200 Schülerinnen und Schüler aus 173 Schulen haben sich mit über 2.300 Arbeiten an der 60. Auflage des Wettbewerbs beteiligt. Nur 49 Schülerinnen und Schüler wurden mit dem Ersten Preis ausgezeichnet, darunter war auch ein Schüler des Heisenberg-Gymnasiums in Ettlingen, der mit seiner Interpretation einer politischen Karikatur die Jury überzeugen konnte.

Zahlreiche Schüler des Heisenberg-Gymnasiums und der Wilhelm-Röpke-Schule in Ettlingen haben zweite und dritte Preise gewonnen. „Der Schülerwettbewerb des Landtages soll junge Menschen neugierig auf Politik machen. Die Schülerinnen und Schüler haben die Auswahl zwischen acht verschiedenen Themen, die die Bandbreite von politischen Problemen verdeutlichen,“ so die Abgeordnete weiter. Deshalb sei es ein gutes Zeichen, dass auch in diesem Jahr über 3000 Schülerinnen und Schüler aus ganz Baden-Württemberg sich am Wettbewerb beteiligt haben.

Hintergrund:

Den Schülerwettbewerb des Landtags, der gemeinsam mit der Landeszentrale für Politische Bildung durchgeführt wird, gibt es seit über 60 Jahren. Deutschlandweit ist er einzigartig. Über 140.000 Schülerinnen und Schüler haben sich seither vom Motto „Komm heraus, mach mit“ mitreißen lassen.

Auch in diesem Jahr dürfen sich die Erstpreisträger über Bildungsreisen freuen, es geht nach Trient, Bozen und Winterthur. Im Anschluss an die Preisverleihung steht noch eine Exkursion zum Haus der Geschichte und ins neu eröffnete Stadtmuseum an. Musikalisch umrahmt wurde die Preisverleihung durch das Klarinettentrio mit Otto Siegel, Tessa Blankenhorn und Lena Peiffer. Die drei Zehnjährigen haben beim letztjährigen Wettbewerb „Jugend musiziert“ den ersten Preis gewonnen.

Das könnte Sie auch interessieren:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.