Home / Allgemein / Christine Neumann-Martin MdL bei Hambacher Gesprächen

Christine Neumann-Martin MdL bei Hambacher Gesprächen

Am 7. November hatte ich die Ehre, an den Hambacher Gesprächen teilzunehmen. Gemeinsam mit Prof. Dr. Inken Heldt, Juniorprofessorin für Didaktik der Politischen Bildung und Kurt Beck (Ministerpräsident a.D., Vorsitzender der Friedrich-Ebert-Stiftung, SPD) habe ich darüber diskutiert, wie Politik und Politische Bildung aussehen muss, damit sie die junge Generation erreicht.

Wir waren uns einig darüber, dass unsere Gesellschaft mit der Digitalisierung einem tiefgreifenden Wandel unterliegt. Junge Menschen begreifen dies viel mehr als Chance, denn als Gefahr. Politik kann die neuen Medien aber auch als Chance sehen, direkt und schnell zu kommunizieren und die Bürger zu mehr Partizipation aufzumuntern.

Hintergrund:

Die Hambacher Gespräche auf dem Hambacher Schloss, einer Wiege der deutschen Demokratie, sind eine Veranstaltungsreihe des Frank-Loeb-Instituts in Zusammenarbeit mit der Landeszentrale für politische Bildung Rheinland-Pfalz in Kooperation mit der Stiftung Hambacher Schloss. Im Zentrum der Hambacher Gespräche stehen gesellschaftspolitisch relevante Themen unserer Zeit, die von politischen und wissenschaftlichen Akteuren beleuchtet werden.

Das könnte Sie auch interessieren:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.